Menschen mit der so genannten Doppeldiagnose Sucht/Psychose benötigen ein besonderes Therapiekonzept.

Häufig werden die Betroffenen als von einer Einrichtung in die andere verschoben.

Wir wollen Leistungsanbietern in einem intensiven Erfahrungsaustausch Möglichkeiten der Entwicklung und der regionalen Vernetzung zur Verfügung stellen.


Zusätzlich streben wir als Fachorganisation eine aktive Interessenvertretung der Betroffenen und der Leistungserbringer gegenüber den Kostenträgern an.

Wir leisten dies durch:


- Vermittlung von Kommunikation zwischen

 den Einrichtungen der Mitglieder

 (Netzwerkorganisation von Kliniken,

 stationären und ambulanten Angeboten)


- Bereitstellung von Fachwissen

Ziele


Das Ziel der Fachgesellschaft ist es die Arbeit mit und für Menschen mit Erkrankungen aus den Bereichen Sucht, Psychose und schweren Persönlichkeitsstörungen zu fördern und zu unterstützen.

© DFPS 2014

WIR ÜBER UNS

ZIELE